Kohlenmonoxid CO: Unsichtbar, geruchlos, farblos und doch das gefährlichste

Geschrieben von: Judit

2015-01-08

0 kommentare

Gefahren in der Heizungsaison sind nicht in erster Linie Feuer. Feuer kann entstehen durch offene Kamintüren einen Funken aus dem Ofen und natürlich gibt es viele Dinge die solche Gefahren mit sich bringen können. Durch solche Fahrlässigkeiten entsteht Feuer und so schlimm und gefahrvoll der Brand auch ist, man kann das Feuer sehen. Was das gefährlichste für die Sicherheit unserer Familie ist heisst : Kohlenmonoxid

Wie entsteht Kohlenmonoxid CO?

Kohlenmonoxid entsteht bei der unvollständigen Oxidation von kohlenstoffhaltigen Substanzen. Einfacher gesagt , wenn bei der Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Materialien wie Kohle, Gas oder auch Benzin nicht genügend Sauerstoff vorhanden ist.

Statistiken zeigen das in verschiedenen Ländern Jahr für Jahr viele Unfälle, meist immer Todesfälle vorkommen, wegen diesem heimtückischem Gas.

Die meisten Fälle enden leider sehr tragisch und es gibt bei dem Auftreten des Gases leider keinerlei Zeichen. Kein Rauch, keinen Geruch, keine Farbe und keinen Ton.

co3

Die Hb-CO-Symptome

  • 3 bis 5 %: Verminderung der körperlichen Leistungsfähigkeit bei größeren Anstrengungen. Herzkranke möglicherweise mit Beschwerden.
  • 5 bis 15 %: leichte, aber durch Messungen feststellbare Sehschwäche
  • 8 %: bis10 % verringerte Sauerstoffaufnahme
  • 10 bis 20 %: leichte Kopfschmerzen, Müdigkeit, Unwohlsein, Herzklopfen
  • 20 bis 30 %: Schwindel, Bewusstseinstrübung, Schlaffheit/Lähmungen
  • 30 bis 40 %: rosa-Färbung der Haut, Bewusstseinsverlust, Kreislaufkollaps
  • 40 bis 60 %: tiefe Bewusstlosigkeit, Lähmungen, Körpertemperatur sinkt
  • ab 60 %:      tödlich in wenigen Minuten.

co2

Es lohnt sich nicht zu denken , meine Heizanlage ist gut und modern ich brauche sowas nicht ! Vergessen wir nicht, es sind alles nur Einrichtungen oder Geräte. Diese können kaputt gehen, nicht richtig funktionieren und bis wir es merken kann es zu spät sein.

Was für eine KOHLENMONOXID ALARMANLAGE benötige ich?

Es gibt mitlerweile sehr viele Anlagen die selbst angebracht oder eingebaut werden können und auch die Gebrauchsanweisungen sind deutlich und leicht zu verstehen.

Wichtig ist, das Sie nicht zögern sollen, wenn in Ihrer Wohnung oder Haus oder Bürö oder Werkstatt noch kein Kohlenmonoxid Alarmer ist.

Wichtig ist auch, zu wissen wohin muss der Kohlenmonoxid Alarmer ?

Man sollte die Anlage im Schlafzimmer einbauen und wenn die Möglichkeit für mehrere besteht dann da wo Gas vorkommen kann, wo wie es zum heizen und kochen benutzen, Heizraum, Badezimmer, Küche und eventuell auch Keller.

Wichtig ist das die Höhe genau stimmen sollte nicht zu hoch und nicht zu niedrig , auch das müssen sie genau der Beschreibung entnehmen oder lassen sie das anbringen einen Fachmann machen.

Auf keinen Fall soll die Kohlenmonoxid Alarmanlage an Fenster oder Türen angebracht werden oder derer Nähe, denn die dort gemessenen Werte sind ungenau, fast falsch!

Um Ihre Familie zu schützen ist es eine kleine Entscheidung eine Kohlemmonoxid Alarmanlage zu kaufen und mit dieser eine grosse Tragödie zu vermeiden !

 

 

 

Quellen:

http://www.feuerwehr-jheringsfehn.de/downloads/burgerinfo/kohlenmonoxid-co/

http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/betriebstechnik/arbeitsschutz_umweltschutz/articles/43764/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

ARTIKEL DIE SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTEN