Geisterfahrer!

Geschrieben von: Judit

2016-09-07

0 kommentare

"Vorsicht, auf der Autobahn kommt Ihnen ein Falschfahrer entgegen!" Jährlich gibt es viele solcher Warnmeldungen im Verkehrsfunk.

Verkehrsexperten erklären, wie Sie sich in solchen Situationen am besten verhalten.

Warum werden Menschen zu Geisterfahrern?

Jüngere Geisterfahrer sind häufig alkoholisiert oder stehen unter Drogeneinfluss, einige haben Selbtsmordabsichten. Andere verlieren dagegen schlicht die Orientierung, sei es wegen schlechter Sichtverhältnisse oder an unübersichtlichen Stellen. Mehr als 70 Prozent aller Geisterfahrer sind männlich.

Wann die Gefahr am größten ist?

Wie die Auswertung weiter zeigt, sind besonders an Wochenenden Geisterfahrer unterwegs. Zwischen 20.00 und 2.00 Uhr in der Nacht ist die Gefahr am größten.

Richtiges Verhalten:

Sobald ein Geisterfahrer über das Radio oder das Navigationssystem gemeldet wird, sollten Sie Folgendes tun:

  • Verringern Sie Ihre Geschwindigkeit.
  • Schalten Sie die Warnblinkanlage an.
  • Fahren Sie auf dem äußeren rechten Fahrstreifen.
  • Überholen Sie nicht.
  • Halten Sie ausreichend Abstand zum Vordermann.
  • Wenn Sie sich unsicher fühlen, fahren Sie gegebenenfalls den nächsten Parkplatz an oder nutzen Sie die nächstgelegene Abfahrt.
  • Behalten Sie den Seitenstreifen im Auge, um notfalls auf diesen ausweichen zu können.
  • Hören Sie aufmerksam den Verkehrsfunk, um zu erfahren, wann die Gefahr vorüber ist.

Wenn Sie versehentlich selbst zum Falschfahrer geworden sind, können Sie Schlimmeres verhindern, wenn Sie sich an diese Hinweise halten:

  • Sobald Sie bemerken, dass Sie auf der falschen Seite unterwegs sind, schalten Sie sofort Licht und Warnblinkanlage ein.
  • Fahren Sie umgehend an den nächstgelegenen Fahrbahnrand.
  • Stellen Sie Ihr Fahrzeug dicht neben der Schutzplanke ab.
  • Steigen Sie vorsichtig aus und stellen Sie sich hinter die Schutzplanke.
  • Rufen Sie die Polizei unter dem Notruf 110 an und warten Sie auf Hilfe.
  • Versuchen Sie NICHT zu wenden.

Sicherheit unterwegs hier!

Source: ADAC

Photo credit: Copyright: <a href=’http://www.123rf.com/profile_qwasyx‘>qwasyx / 123RF Stock Photo</a>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

ARTIKEL DIE SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTEN