Feuerwerk – unsere Sicherheitstipps

Geschrieben von: Judit

2015-07-28

0 kommentare

Feuerwerk soll Freude bereiten. Die Gefahren bei falscher Handhabung werden aber vielfach unterschätzt. Bei aller Faszination und Freude an Feuerwerken muss erwähnt werden, dass das Abbrennen von Feuerwerkskörpern jedes Jahr zu schweren Verletzungen, Bränden und Lärmbelästigungen führt. Durch einfache und vorbeugende Massnahmen kann die Unfall- und Brandgefahr wesentlich reduziert werden.

Lesen Sie die wichtigsten Sicherheitstipps im Umgang mit Feuerwerk:

  1. Kaufen Sie nur rechtlichen Feuerwerk von einem lizenzierten Geschäft und niemals von jemandem auf der Straße.
  2. Lassen Sie sich beim Kauf von Feuerwerk über die Handhabung der einzelnen Feuerwerkskörper erklaeren.
  3. Lesen Sie Gebrauchsanweisungen frühzeitig, am besten noch bei Tageslicht. Beachten Sie die Hinweise sorgfältig.
  4. Lagern Sie Feuerwerk an einem kühlen, trockenen und vor Kinderhänden geschützten Ort. Sorgen Sie dafür, dass Kinder keinen Zugriff haben.
  5. Feuerwerkskörper nie freiliegend in der Hosen- oder Jackentasche oder im Rucksack transportieren: Durch die Reibung können sie sich plötzlich entzünden und explodieren!
  6. Vermeiden Sie jegliches Rauchen in der Nähe von Feuerwerk.
  7. Halten Sie Feuerwerk von kleinen Kindern fern. Grössere Kinder müssen über den richtigen Umgang mit Feuerwerk instruiert und beaufsichtigt werden.
  8. Vermeiden Sie das Abbrennen von Feuerwerkskörpern in Menschenansammlungen. Je nach Grösse des Feuerwerkkörpers ist ein Sicherheitsabstand von 40 bis 200 Metern zu
  9. Gebäuden, Getreidefeldern oder Waldrändern erforderlich.
  10. Raketen und anderer Knallkram müssen immer unter freiem Himmel gezündet werden. Unter Bäumen oder auf dem Balkon kann die Flugbahn der Rakete abgelenkt werden und dann explodiert sie zu nahe am Boden.
  11. Zündet das Feuerwerk niemals in der Hand an. Legt das Knallwerk auf den Boden und stellt Raketen in eine Glasflasche.
  12. Schützen Sie Gebäude, indem Sie Fenster schliessen und Sonnenstoren hochziehen.
  13. Basteln Sie keine Eigenkreationen.
  14. Mischen Sie Alkohol und Feuerwerk nicht. Speichern Sie Ihre Alkohol nach dem Show.
  15. Tragen Sie Schutzbrille bei der Verwendung von Feuerwerkskörpern.
  16. Das Verbinden von mehreren Feuerwerkskörpern zu einem «Superding» kann zu gefährlichen Situationen führen.
  17. Brennen Sie bei grosser Trockenheit kein Feuerwerk in der Nähe von Wäldern oder Getreidefeldern ab. Befolgen Sie allfällige Weisungen der Behörden.
  18. Halten Sie ein Löschmittel wie zum Beispiel einen Feuerlöscher, eine Löschdecke oder einen Eimer mit Wasser bereit.
  19. Sollte ein Feuerwerkskörper nicht abbrennen, nähern Sie sich frühestens nach 5 Minuten. Unternehmen Sie keine Nachzündversuche. Übergiessen Sie den Blindgänger mit Wasser. Nachzündversuche sind gefährlich. Geben Sie den «Blindgänger» dem Verkaufsgeschäft zurück.
  20. Bedenken Sie beim Abbrennen von Feuerwerk, dass nicht alle Nachbarn Freude daran haben. Respektieren Sie ältere Leute, Familien mit Kleinkindern und Haustiere.

 

Feuerwerk zu Vergnügungszwecken wird in der Schweiz in 4 Kategorien unterteilt:

Kategorie 1 – Pyrotechnische Spielwaren: Verkauf nur an Personen über 12 Jahren.

Kategorie 2 – Feuerwerk mit geringfügigem Gefährdungspotenzial. Verkaufsbewilligung notwendig. Verkauf nur an Personen über 16 Jahren.

Kategorie 3 – Feuerwerk mit erhöhtem Gefährdungspotenzial. Verkaufsbewilligung notwendig. Verkauf nur an Personen über 18 Jahren.

Kategorie 4 – Feuerwerk mit erheblichem Gefährdungspotenzial. Nicht im Detailhandel erhältlich. Seit 2014 Verkaufsbewilligung nur nach Schulung, mit Fachausweis, Erwerbsschein und Abbrandgenehmigung.

 

Der Umgang mit Feuerwerk richtig erklärt und mit Illustrationen humorvoll gezeichnet (bfu.ch).

http://www.feuerwerk-skf.ch/download/Umgang-mit-Feuerwerk.pdf

http://www.feuerwerk-skf.ch/download/Franz.pdf

 

Quelle: knallfred.ch, hausinfo.ch, bfu.ch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA Code * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

ARTIKEL DIE SIE NOCH INTERESSIEREN KÖNNTEN